Seleziona una pagina

SSUDK NEWS

EAIPA Career Support

Event: “Career Support” 18 gennaio 2024 alle 13h GMT | 14h CET | 15h EET.

LAC LUGANO Arte e cultura
Career development workshop (online) for dancers

CAREER DEVELOPMENT WORKSHOP

INTERVIEW MIT LAURA KAEHR

AUS DEM RAMPENLICHT IN EIN NEUES LEBEN

Sarah-Jane Brodbeck und Vahe Martirosyan im Interview 

INTERVIEW MIT SARA BUNCIC

sara buncic

5 JAHRE TRANSITION CENTER

Beratung ssudk umschulungsstiftung

IOTPD MEETING BERLIN 2022

INTERVIEW RAQUEL REY RAMOS

Raquel Rey Ramos

CAREER DEVELOPMENT WORKSHOP BERN

Career Development Workshop

2nd CAREER DEVELOPMENT WORKSHOP

2nd Career Development Workshop

DANCERS SURVIVAL GUIDE TO TRANSITION

Dancers Survival Guide

Fondo di riqualificazione presso il KTB, cosa c’è dopo?

Pionierarbeit am KTB

Un desiderio si avvera

Richard Wherlock - Ein Wunsch geht in Erfüllung

TRANSITION ALS CHANCE - PORTRAIT CHRISTIAN SPUCK

Transition als Chance - Portrait Christian Spuck

SPEED DATING FOR DANCERS

Speed Dating for Dancers

Don’t miss! „Speed-Dating“ for Dancers and Athletes October 27th 2018 14h and Discussion at 17h @ Dampfzentrale Bern. Register now for free: info@ssudk.ch

PORTRAIT MARCO SANTI

Portrait Marco Santi

Pensionierte Schwäne NZZ am Sonntag 19. August 2018

Pensionierte Schwäne NZZ am Sonntag

Portrait Erick Guillard – Maroquinerie, Lederatelier „Gebt nie auf Euch immer wieder neu zu entdecken“ (Foto: Raphael Zubler)

Erick Guillard 

Transition Center SSUDK erfolgreich lanciert. Ein Gespräch mit Oliver Dähler, Geschäftsleitung SSUDK.

Transition-Center SSUDK erfolgreich lanciert 

Portrait Nora Dürig – Alles im Lot!

Nora Dürig 

11. November 2017 Speed-Dating und Vortrag 14Uhr Dampfzentrale Bern

Speed-Dating 2017-Dampfzentrale Bern

Herzlich laden wir Sie zu unserem „Speed-Dating“ Workshop und Vortrag am 11. November 2017 um 14 Uhr in der Dampfzentrale in Bern ein (siehe Flyer).

Wegen der grossen Nachfrage bieten wir erneut den „Speed-Dating“ Trasition-Workshop an. Dabei berichten ehemalige Tänzer*innen, die in einem neuen Beruf stehen, über ihre Erfahrungen und Netzwerke. Die Teilnehmer*innen können von einem individuellen Beratungsgespräch profitieren.

Im Anschluss findet um 17 Uhr der Vortrag zum Thema „Health and Training” von Dr. Andrea Schärli sowie eine Diskussionsrunde statt.

Am selben Abend können Sie um 20 Uhr die Schlussvorstellung vom Festival Tanz in Bern “to a simple rock’n’roll…song” von Michael Clark Company (UK) besuchen (Tickets via starticket.ch).

Registrierung und Auskunft: +41 78 718 15 01  info@ssudk.ch

IOTPD Philippe Braunschweig Stipendium 2017 Bewerbungsfrist: 30.4.2017

IOTPD-Philippe-Braunschweig Stipendium.

Das IOTPD Philippe Braunschweig Stipendium zu Ehren des Gründers Philippe Braunschweig richtet sich jährlich an professionelle Tänzer*innen, die eine internationale Karriere vorweisen können, aber in keinem der Länder, in denen sie/er getanzt haben, ein Anrecht auf Transition-Unterstützung erworben haben. Man sollte sich nur für das IOTPD-Stipendium bewerben, wenn man durch keine der Mitgliedsorganisationen unterstützt wird. Die SSUDK ist Mitglied der IOTPD.

Bewerbungsfrist: 30.4.2017

Mehr Informationen hier: IOTPD 

29. Oktober 2016 SPEED DATING & TABLE RONDE in der Dampfzentrale Bern

29. Oktober 2016 SPEED DATING & TABLE RONDE in der Dampfzentrale Bern

Am Samstag 29. Oktober 2016 findet in der Dampfzentrale ein „Speed Dating“ und Podiumsgespräch im Rahmen von Tanz in Bern statt.

Choose a new career! Get inspired! 16 Uhr „Speed-Date“ mit ehemaligen TänzerInne die erfolgreich in einem neuen Beruf stehen.  Eine Plattform für Ideen-Austausch, Netzwerk sowie individuelle Beratung.

Dance! and then? #2 18 Uhr Podiumsgespräch zur aktuellen Lage der Umschulungsthematik von TänzerInnnen in der Schweiz.

Der Anlass wird durch die SSUDK und dem Verein RDP (Association pour la Reconversion des Danseurs Professionnels) in Kooperation mit Dampfzentrale Bern, Danse Suisse und dem Schweizerischern Bühnenkünstlerverband durchgeführt. 

Mehr Informationen und Anmeldung: info@ssudk.ch

Transition: Schritte ins Leben nach der Karriere SBKV ENSEMBLE Nr. 90

Ihre Berufsausbildung beginnt häufig schon im Primarschulalter, doch ihre Karriere endet noch bevor sie vierzig sind.

Transition-Schritte ins Leben nach der Karriere

ENSEMBLE Nr. 90 Die Zeitschrift des Schweizerischen Bühnenkünstlerverbandes Oktober-Dezember 2015

SSUDK in den Medien

SSUDK in den Medien

Erick Guillard in der BZ vom 5. November 2015

DANCE! AND THEN? Podiumsgespräch im Rahmen von Tanz in Bern vom 13. Oktober 2015

DANCE! AND THEN? Podiumsgespräch im Rahmen von Tanz in Bern vom 13. Oktober 2015

Die SSUDK und RDP (Reconversion des danseurs professionnels) organisierten das 1. gemeinsame Podiumsgespräch zum Thema DANCE! AND THEN? The significance of career transition in dancers’ life mit:

  • Katrin Kolo, former dancer, economist, corporate choreographer, transition workshops facilitator
  • Claudia Rosiny, responsible for dance and theatre at the Federal Office of Culture
  • Sabrina Sadowska, founder and chairman of the board Stiftung Tanz Transition Zentrum Deutschland
  • Christoph Reichenau, Danse Suisse president

Infos: Rapport Round Table DANCE! AND THEN?

Transition-Workshop im Rahmen von TANZ IN BERN 2015

Beratung ssudk umschulungsstiftung

Die SSUDK und RDP (Reconversion des danseurs professionnels) organisierten das 1. gemeinsame Podiumsgespräch zum Thema DANCE! AND THEN? The significance of career transition in dancers’ life mit:

  • Katrin Kolo, former dancer, economist, corporate choreographer, transition workshops facilitator
  • Claudia Rosiny, responsible for dance and theatre at the Federal Office of Culture
  • Sabrina Sadowska, founder and chairman of the board Stiftung Tanz Transition Zentrum Deutschland
  • Christoph Reichenau, Danse Suisse president

Infos: Rapport Round Table DANCE! AND THEN?

 

Master Arbeit Berufliche Transition von Bühnentänzerinnen und Bühnentänzern in der Schweiz

Masterarbeit-Oliver Dähler-Berufliche-Transition-von-Bühnentänzerinnen und Bühnentänzern